Elektronische Kontoauszüge mit der DOCBOX® archivieren

Erstellt am 26.04.2018

Im Rahmen der Digitalisierung forcieren die Banken den Umstieg auf die elektronische Kontoführung.

Elektronische Kontoauszüge mit der DOCBOX® archivieren

Im Rahmen der Digitalisierung forcieren die Banken den Umstieg auf die elektronische Kontoführung. Viele Bankkunden bekommen daher keine Papierkontoauszüge mehr zugesandt. Sie sollen sich ihren Kontoauszug über das Internet oder ihr Bankprogramm ansehen und prüfen.

Bei Unternehmen hat die Finanzverwaltung in der Vergangenheit nur Papierkontoauszüge als Belege akzeptiert. Diese Zeiten sind vorbei. Das Finanzamt erkennt nun auch digitale Bankbelege an, insbesondere PDF-Dokumente. Allerdings fordert die Finanzverwaltung, dass digitale Kontoauszüge nach dem Abruf auf ihre Richtigkeit und Vollständigkeit überprüft werden. Diese Prüfung ist zu dokumentieren. Doch genau hier wird es problematisch, denn die Prüfung eines digitalen Dokuments lässt sich in der Regel nur im Rahmen eines Dokumentenmanagementsystems (DMS) dokumentieren. Mit der DOCBOX® ist dies möglich. Beispielhaft zeigen wir Ihnen das anhand der Einstellung der Bankingsoftware SFIRM.


Mehr erfahren oder die DOCBOX® kostenfrei testen?

Jetzt kostenlos testen!

Hinweis zu Cookies
Wir möchten Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf „Mehr Informationen“.

Zustimmen