Sie haben eine Frage?
Arberseestraße 3
94249 Bodenmais, DE
Tel.: (0049) 9924 94324-0
Fax: (0049) 9924 94324-5
E-Mail: info@docbox.eu

Version 6.6.2

Change-Log

E-Mail-Archivierung #788

Der Mailarchive Dienst kann separat gestartet werden Auf der Administrationsseite "MailArchive" wird ein neuer Button eingefügt, über den man den MailArchive-Dienst neu starten kann. Dazu wird ein Warte-Dialog angezeigt, der beim Stoppen auf die Beendigung des Dienstes wartet, falls dieser noch läuft oder ggfs. noch ein MailArchive-Task verarbeitet wird. Die max. Wartezeit beträgt 30s. Kann der Dienst nicht innerhalb der Zeit beendet werden, so erfolgt eine Fehlermeldung. Ist der Dienst beendet worden (oder lief nicht) so wird er anschließend neu gestartet. Kann er nicht gestartet werden, so erfolgt ebenfalls eine Fehlermeldung.

Der Button ist nicht für die Kunden-Administratoren von Cloud- Datenbanken sichtbar, sondern nur für den Master-Administrator und die Administratoren von Nicht-Cloud-Datenbanken. Der bisherige MailArchive-Service wird so verändert, dass alle Fehler abgefangen werden, ohne dass es zu einer Beendigung des Dienstes kommen kann. Die einzigen Ereignisse, die zu einer Beendigung des Dienstes führen, sind InterruptExceptions, welche nötig sind, um den Dienst zu stoppen.

Foldersync #833

Die Dokumente im Foldersync werden nun mit der zweiten OCR-Queue „ReOCR“ abgearbeitet. Dadurch werden beim Einsatz des Foldersync „normal“ archivierte Dokumente nun schneller von der OCR – Queue abgearbeitet.

Mehr erfahren oder die DOCBOX® kostenfrei testen?