Version 6.0.0

Change-Log

Neuerungen in der Basisversion

Die komplette Oberfläche mit allen Seiten wurde hinsichtlich Darstellung und Handling überarbeitet und optimiert. Die Seiten werden auch auf mobilen Geräten optimal dargestellt. Das Dashboard wird in 4 Spalten dargestellt. 

Einheitliche Verwendung von Symbolen 

-    Einheitliche Verwendung von Symbolen
-    Innerhalb der DOCBOX® helfen Tooltips dem User und Administrator
-    Änderung von Symbollogik
-    Einheitliche Dialog
-    Maskenzusammenfassung
-    Visualisierung von Masken und Funktionen
-    Detailansicht optimiert

In der Detailansicht können de Seiten auch weiter „gewischt“ werden. 

Ein Dokument kann gleichzeitig in mehrere Ordner (als Kopien) archiviert oder ebenfalls beim Kopieren gleich mehreren Zielordnern zugewiesen werden. 

Nach einer Suche können Dokumente jetzt auch aus der Trefferliste heraus archiviert werden.

Es wurde eine zusätzliche Administrationsseite geschaffen, wo Dokumenteninformationen und Seiteneigenschaften aufgelistet werden. Jeder Dokumenteninfo kann mit einer Farbpalette eine Farbe zugewiesen werden. 
Auf der Dokumentenliste werden die Farbquadrate links neben der ersten Seite angezeigt.  
In den Benutzereinstellungen kann diese Anzeige aktiviert/deaktiviert werden. 

Neben der derzeitigen Anzeige „Notizen“ wird auf der Seite auch der Stempel und Wiedervorlage angezeigt. 
Reihenfolge: Notizen, Stempel, Wiedervorlagen 
Die Anzeige erscheint bei lizenziertem Modul 

In der Menüleiste wird hinter den Menüpunkten die Anzahl der Vorgänge in Klammern angezeigt, analog der Kacheln auf dem Dashboard. 

Die Favoritenliste wird nur noch als Dropdownliste angezeigt, die separate Kachel am Dashboard entfällt. 

Bei Neuinstallation oder Update 6.0 wird der Papierkorb automatisch aktiviert. 

Die automatischen Email-Mitteilungen sind jetzt einheitlich formatiert. 

Neuerungen in den Modulen

In den Benutzereinstellungen kann der einzelne Benutzer entscheiden, ob er fällige Wiedervorlagen an einem Tag als Einzel- oder Sammelmail erhält. 

Bei der Anlage einer Wiedervorlage kann der Benutzer zukünftig eine Erinnerungsfunktion zusätzlich auswählen um bereits vor dem eigentlichen Termin bereits einen Hinweis zu bekommen. 

In der Wiedervorlageliste wird jetzt auch das erste Vorschau-Bild angezeigt. 

Bei der Funktion Zurück zur vorherigen Ansicht gelangt man wieder an die vorherige Position sofern das Dokument noch vorhanden ist. 

Bei der Auswahl sind jetzt Gruppen und User deutlich zu unterscheiden. 

Wiedervorlagen können in der Detailansicht mit dem Stift bearbeitet werden 

Paging auf Wiedervorlagen-Seite eingeführt 

In den Wiedervorlagen kann die Kalenderansicht nach Monat, Woche und Tag gewechselt werden. 

Die Reihenfolge innerhalb einer Notiz wird so angepasst, dass neue Eintragungen oben eingefügt werden. 

Für Stempel steht eine verbesserte Farbpalette zur Verfügung. 

Es gibt jetzt eine Bearbeitungsleiste mit der die Funktionen Stempel, Notiz, Wiedervorlage schneller zur Hand stehen. Neu hinzu kommt direkte Erfassung von Text auf dem Dokument, Haken setzen.  

Sofern auf dem Beleg Stempel, Texteingabe oder Symbole vorhanden sind wird vor dem Erzeugen der pdf-Datei abgefragt welche dieser Informationen mit ausgegeben werden sollen. 

Die Bearbeitungsleiste kann auf Bildschirmbreite vergrößert und somit als Bildschirmlineal genutzt werden. 

In der Konfiguration kann die Synchronisation gestoppt und gestartet werden. Über Erweiterte Einstellungen kann das Zeit-Intervall angepasst werden 

Es wird nur das OCR-Ergebnis in der Datenbank gespeichert, nicht mehr der Originalcontent. 
Es können Dokumente direkt in die DOCBOX® per Archivdialog übernommen und wahlweise gleich im Filesystem gelöscht werden. 

Im Workflow-Designer wird zur besseren Orientierung der aktuelle Workflowname angezeigt. 

Dokumente, die sich in einem Workflow befinden, können nicht mehr manuell archiviert oder in einen anderen Ordner verschoben werden. Damit ist sichergestellt, dass spätere, richtig konfigurierte Knoten ausgeführt werden können. 

Der Inhalt des Feldes Notizeingabe wird in die Volltextsuche aufgenommen. Außerdem kann in der erweiterten Suche nach Workflow-Notizen gesucht werden. 

Ein weiteres Notizfeld Workflow-Info kann pro Knoten aktiviert werden. Dies dient zur statischen Beschreibung bzw. Anweisung. Der Inhalt wird nicht in die Suche aufgenommen. 

Im Knoten kann konfiguriert werden, dass alle Mitglieder der verantwortlichen Gruppe zustimmen müssen bevor der nächste Knoten erreicht wird. 

Ist ein Stempel in einem Workflow zur automatischen Anbringung hinterlegt, kann dieser nicht mehr gelöscht werden. 

Detailliertere Einstellungsmöglichkeiten um bestimmte Dateitypen im E-Mail oder Anhang auszufiltern.

Erweiterung der Funktion /api/archivestructure um einen optionalen Parameter parent-folder-id, um den Unterbaum des angegeben Ordners abzufragen. 

Modul entfällt da aufgrund der responsiven Darstellung vom mobilen Gerät direkt mit dem Browser auf die DOCBOX® zugegriffen werden kann. 

Änderung Funktion /docbox.webapp/api/file-upload 
Neuer boolean-Parameter, ob bei bereits vorhandenem gleichnamigem Dokument ein neues Dokument erstellt werden soll (so wie es über die Weboberfläche praktiziert wird), oder ob die Seiten angehängt werden sollen (wie es gemäß Doku des Parameters target-document-name in der API derzeit immer gemacht wird) 

Die Verarbeitungsregeln für Emails werden zentral in der DOCBOX® konfiguriert und nicht mehr in OutlookConnect. Neu angelegte Unterordner können automatisch eingeblendet werden und müssen nicht mehr manuell selektiert werden.  

Mehr erfahren oder die DOCBOX® kostenfrei testen?

Jetzt kostenlos testen!

Hinweis zu Cookies
Wir möchten Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf „Mehr Informationen“.

Zustimmen