Die PVS Westfalen-Süd archiviert mit der DOCBOX®

Erstellt am 23.02.2017

Von Ärzten für Ärzte - das ist die schlichte und doch so markante Erfolgsgarantie der PVS Westfalen-Süd.

Die PVS Westfalen-Süd archiviert mit der DOCBOX®

Ärzte schließen sich in der Privatärztlichen Verrechnungsstelle Westfalen-Süd zusammen, um sich von den zunehmenden bürokratischen Arbeiten rund um die Honorarrechnungen zu entlasten. Dabei steht ihnen die Privatärztlichen Verrechnungsstelle als wertvoller Partner zur Seite. Gute medizinische Versorgung ist kostenintensiv. Für Ärzte ist es von großer Bedeutung, dass sie ihre privatärztlichen Honorare auch realisieren können, denn sie treten mit der Behandlung ihrer Patienten in Vorleistung.

Zeit-, Platzersparnis und Umweltfreundlichkeit
Ziel der PVS Westfalen-Süd ist, die bei ihr angeschlossenen Ärzte in ihren täglichen Aufgaben zu entlasten. Damit diesen mehr Zeit bleibt für ihre Kernaufgabe: die Behandlung ihrer Patienten. Die DOCBOX® spielt in diesem Prozess eine wichtige Rolle. Die PVS erledigt die Privatabrechnung für ihre Mitglieder und führt damit zu einer beträchtlichen Zeitersparnis bei den Ärzten. Bei Korrespondenzfällen legt die PVS einen Dateinamen an, der sich aus zwei Teilen zusammensetzt. Zum einen die individuelle Nummer des behandelnden Arztes, zum anderen die Rechnungsnummer. Damit kann die PVS jeden Korrespondenzfall elektronisch archivieren und ihn jederzeit schnell wiederfinden. Die DOCBOX® reduziert damit die bürokratischen Organisationsabläufe auf ein Minimum. In den letzten Jahren hat die PVS knapp 900.000 Seiten in der DOCBOX® revisionssicher archiviert. So kommt zu der Zeitersparnis der Vorteil der Platzersparnis sowie der Umweltfreundlichkeit einer digitalen Archivierung. Man stelle sich nur die immensen Papierberge vor.

DOCBOX® bedeutet Prozessoptimierung
Im Zentrum der Dienstleistung der PVS Westfalen-Süd steht eine nachvollziehbare und transparente Abrechnung privatärztlicher Leistungen für niedergelassene Ärzte. Mit der DOCBOX® verwaltet die PVS Westfalen-Süd viele ihrer Daten digital. Die DOCBOX® garantiert eine einheitliche und zentrale Dokumentenaufbewahrung. Alle Vorgänge werden revisionssicher archiviert. Im Endergebnis führt die DOCBOX® bei der PVS Westfalen-Süd zu einer Prozessoptimierung. Die Ärzte übermitteln der PVS ihre Abrechnungsdaten. Diese prüft, erstellt und versendet die Rechnungen.

Von Ärzten für Ärzte - das ist die schlichte und doch so markante Erfolgsgarantie der PVS Westfalen-Süd. Mit der DOCBOX® hat die PVS ein wirksames Instrument an der Hand, um alle Korrespondenzfälle jederzeit im Blick zu haben. Damit können sich die Ärzte auf die Behandlung ihrer Patienten fokussieren.

Zum Unternehmen:
Als Selbsthilfeorganisation von Ärzten für Ärzte zur privatärztlichen Verrechnung vor fast 80 Jahren gegründet, bettet die PVS Westfalen-Süd dieses Kernangebot heute in ganzheitliche Konzepte zur Honorarsicherung ein. Das Leistungsspektrum geht dabei weit über die reine Rechnungserstellung und -versendung hinaus.


Hinweis zu Cookies
Wir möchten Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf „Mehr Informationen“.

Zustimmen