Sie haben eine Frage?
Arberseestraße 3
94249 Bodenmais, DE
Tel.: (0049) 9924 94324-0
Fax: (0049) 9924 94324-5
E-Mail: info@docbox.eu

Version 5.3.0

Change-Log

Neuerungen in der Basisversion

Signifikante Verbesserungen bei Genauigkeit und Geschwindigkeit der OCR
Im Administrationsbereich werden die eingeloggten Benutzer angezeigt. Damit kann z.B. für Wartungsarbeiten eine Systemnachricht aus der DOCBOX® heraus gesandt werden. Alternativ bekommt ein angemeldeter Benutzer den Hinweis auf dem Dashboard.
Die Größe der Popup-Fenster (z.B. Archivieren Dialog) ist in den Benutzereinstellungen anpassbar.
Analog dem bisherigen Weg im Archiv einem Dokument eine Seite hinzuzufügen kann dies auch direkt im Eingangsfach heraus durchgeführt werden.
Im Eingangsfach ist standardmäßig nun „Alles durchsuchen“ vorausgewählt und es wird das gesamte Eingangsfach durchsucht.
Der Text „OCR-Ergebnis der Seite ansehen“ wurde auf „Textergebnis der Seite ansehen“ umbenannt.
Derzeit wird die Anzahl der Dokumente angezeigt. Zukünftig werden auch die Anzahl der Unterordner in erster Ebene in den Ordnern Eingangsfach, Archiv, Workflow und FolderSync angezeigt. Die Anzeige lautet: Anzahl Ordner|Dokumente: 8|0

Neuerungen in den Modulen

  1. Stempel können automatisch im Knotenpunkt gesetzt werden.
  2. Beim Workflow-Endknoten wurde um drei weitere Zustände erweitert (z.B. Archivieren, Löschen, Papierkorb)
  3. Benutzer können in einem laufenden Workflow ausgetauscht werden.
  4. In einem Workflow-Knotenpunkt können Dokumente oder ein Informationstext an eine beliebige E-Mail-Adresse (extern oder intern) versendet werden.
  5. Sofern mehrere Workflows (auch unterschiedliche) zu bearbeiten sind musste bis dato in der Detailansicht immer der Schließen Button geklickt werden. Änderung: Nach Ausfu?hrung/Bestätigen des Workflows-Knotenpunktes wir automatisch entweder
    a) zum nächsten zuständigen Knotenpunkt innerhalb des Workflows
    b) zum nächsten Workflow gesprungen werden

    Unter die Knoten-Buttons zum Weiterschalten kam eine Checkbox hinzu „Automatisch Workflow weiterschalten“. Ist diese aktiviert und klickt man den Knoten-Button an, dann wird automatisch zum nächsten Workflow-Dokument geschaltet (wenn keiner mehr da ist, automatisch auf Workflow-Übersicht). Ist die Checkbox nicht aktiviert, dann erscheint ein Button „Zum nächsten Workflow-Dokument“. Klickt man darauf, wird erst dann weitergeschaltet (bzw. zur Workflow-Übersicht, falls keines mehr da ist).

Der Abruf mehrerer E-Mail-Konten ist möglich

Neues Modul Dokumentenklassifizierung

Im Administrationsbereich können Dokumentenklassen selber definiert, Aufbewahrungsfristen hinterlegt und diese Ordner(n) im Eingangsfach und Archiv zugewiesen werden.

  1. Es besteht die Möglichkeit einem oder mehreren Dokumenten manuell eine oder mehrere Dokumentenklasse(n) zu hinterlegen.
  2. Es besteht die Möglichkeit auf einem Ordner (Eingangsfach oder Archiv) eine oder mehrere Dokumentenklasse(n) zu vergeben. Jedes neu eintreffende Dokument erhält dann die entsprechenden Dokumentenklasse(n).
  3. Ordnern und Dokumenten können nachträglich Dokumentenklassen hinzugefügt werden
  4. In der erweiterten Suche wurden die Dokumentenklassen hinzugefügt.
Mehr erfahren oder die DOCBOX® kostenfrei testen?