Sie haben eine Frage?
Arberseestraße 3
94249 Bodenmais, DE
Tel.: (0049) 9924 94324-0
Fax: (0049) 9924 94324-5
E-Mail: info@docbox.eu

Die ERP-Integration der DOCBOX® - flexibel und einfach

Einbindung in vorhandene Anwendungen

Eine der wesentlichen Herausforderungen bei der Einführung eines Dokumentenmanagement-Systems stellt die Integration in bereits verwendete Anwendungen dar, vor allem wenn es sich dabei um vielschichtige und umfangreiche ERP-Systeme handelt.

Die DOCBOX® ermöglicht es den Anwendern, in ihrem bisherigen Umfeld weiter zu arbeiten und trotzdem unmittelbar von den Vorteilen elektronischer Dokumentenverwaltung zu profitieren.

Die automatisierte Ablage aller ausgehenden Belege in einen gemeinsamen Dokumentenpool und nicht zuletzt die Möglichkeit, Belege oder komplette Akten direkt aus dem ERP-System heraus aufzurufen, schaffen offensichtliche und bedeutsame Vorteile.

Mit ERP Geschäftsprozesse optimieren

Für eine optimale unternehmensinterne Ressourcen-Planung setzen heute immer mehr erfolgreiche Unternehmen auf die Unterstützung einer professionellen ERP-Lösung. Auf diese Weise lässt sich höchst mögliche Effizienz im betrieblichen Ablauf erreichen. Welche innerbetrieblichen Bereiche dabei mithilfe der Software erfasst werden, hängt vom individuellen Bedarf ab: Verkauf und Marketing, Personalwesen, Produktion, Stammdaten, Controlling, aber auch Forschung und Entwicklung sind sinnvolle typische Einsatzgebiete für ein ERP-System in einem Unternehmen. Moderne ERP-Systeme machen die Strategieplanung und Optimierung von Geschäftsprozessen in einem möglich.

Die Integration eines ERP-Systems in die DOCBOX® automatisiert und verzahnt Prozesse. Das Ziel: Die Effizienz und Transparenz von Aufgaben und Abläufen in verschiedenen Unternehmensbereichen steigern, Produktions- und Lieferzeiten verkürzen und beschleunigen sowie beispielsweise die Beantwortung von Kundenanfragen verbessern.

Digitalisierte Unternehmensabläufe sind Voraussetzung, wenn mittelständische Unternehmen auch künftig erfolgreich sein wollen. Dabei geht das Leistungsvermögen einer ERP-Integration in die DOCBOX® weit über das einfache Verwalten von Dokumenten hinaus. Durch das tiefe Ineinandergreifen werden ganze Prozesse wie beispielsweise Rechnungsstellung, Bewerbermanagement, Projektmanagement und Bestellungen digitalisiert und beschleunigt. Mittelständische Unternehmen, die Daten aus diesen Arbeitsvorgängen digitalisieren, sparen Zeit – und schaffen sich dadurch einen Wettbewerbsvorteil. So können digitalisierte Abläufe langfristig nicht nur für eine höhere Produktivität sorgen, sondern auch für zufriedenere Kunden und Mitarbeiter.

Wettbewerbsvorteile sichern

Eine ERP-Integration in die DOCBOX® ist sinnvoll, da ein gutes Daten-Management dafür sorgt, wettbewerbsfähig zu bleiben. Die Transparenz der Daten verschafft Handlungsfreiheit und steigert die Leistung. Dabei lassen sich von einer E-Mail über Rechnungen oder Belege alle wichtigen Dokumente zentral erfassen und an einem Ort hinterlegen. Das DOCBOX®-Archiv bietet den Nutzern stets direkten Zugriff über die ERP-Oberfläche. Das beschleunigt die Abläufe und macht diese effizient und kompetent.

Die Integration lohnt sich zeitlich und finanziell. So können die Daten schneller und einfacher von jedem Mitarbeiter gefunden werden. Das steigert den Kundenservice, da Mitarbeiter stets die Möglichkeit haben, kompetent und schnell zu agieren.

 

Flexible und einfache Konfiguration

Kein Programmieraufwand erforderlich

Externe Programme integrieren

Mehr erfahren oder die DOCBOX® kostenfrei testen?